Wildes Chili con Carne mit Hirsch und Sau

750g Wildschweinhack

750g durchwachsenes Hirschgulasch (möglichst kleine Würfel)

500g Gewürfelte Tomaten

500g Kidneybohnen

1 Flasche Bier (500ml)

3 Chilischoten

2 große rote Zwiebeln

1 Tafel zartbitter Schokolade (hoher Kakaoanteil)

1 EL Tomatenmarkt zum Braten

1 EL Paprikapulver

1-2 TL Kreuzkümmel

1-2 TL Zimt

2 Lorbeerblätter

2 TL Zucker (oder Schokogewürz)

Salz und Pfeffer

Tomatenmarkt, Worcestersauce, Tabasco zum abschmecken


Die gewürfelten Tomaten in einen Topf geben und mit der Hälfte des Biers leicht erhitzen. Das Gulasch portionsweise scharf anbraten und in den Topf geben. Die kleingeschnittenen Zwiebeln mit dem Hackfleisch ebenfalls portionsweise anbraten und in den Topf geben. Zur letzten Portion den TL Tomatenmark und die klein geschnittenen Chilis dazugeben und kurz mit anrösten lassen. Das Ganze mit dem Bier ablöschen, kurz einkochen lassen und in den Topf geben. Die Hälfte der Gewürze hinzugeben und auf niedriger Stufe köcheln lassen.

 

Das Ganze wird nun solange gekocht, bis sich die Fleischwürfel mühelos auseinander drücken lassen (ca. 2,5h). Dann die Schokolade, den Zucker und die Bohnen dazu geben und nochmal mit dem Rest der Gewürze und einigen Spritzern Worcestersauce abschmecken. Die Schärfe kann mit Tabasco variiert werden.

 

Mit einem Klecks saurer Sahne und Nachos servieren.